Drei Recover360 Dosen stehen auf einem Fussballplatz

"Supplements" (Deutsch: Nahrungsergänzungsmittel), sind wie der Name schon sagt Nahrungsmittel, meist in Pulver- oder Kapselform, welche als Ergänzung zur täglichen Ernährung gedacht sind. Entweder haben sie das Ziel, verschiedene Mängel zu vermeiden oder eine Leistungssteigerung des Körpers anzustreben.

Besonders im Sport gehen Meinungen zu diesen Zusatzprodukten stark auseinander. Doch warum? Und was fange ich jetzt damit an? Bringen mir Supplements etwas? Sind Supplements schädlich?

 

Grundsätzlich sollte man die verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel unterscheiden. Es gibt Supplements, die laut aktueller Studienlage klar eine positive Wirkung zeigen, denen gegenübergestellt aber genauso Supplements, die keine positive Wirkung zeigen. Ausserdem gibt es in der Produktionsweise verschiedene Standards was die Qualität der Inhaltsstoffe betrifft.

 

Man kann also die Aussage tätigen, dass Supplements von Grund auf nichts Schlechtes sind, wenn man die richtigen Produkte und sie in normalen Mengen konsumiert.

 

Die 360Football-Supplements stehen für Qualität und Aktualität. Daher sind alle Produkte, welche wir in unserem Shop vertreiben „evidence-based“, also laut aktueller Studienlage eindeutig von Vorteil für Fussballer im Amateur- und Profibereich. Wir empfehlen zudem, die Supplements als solche zu nutzen, sie also als Ergänzung zur täglichen Nahrung zu konsumieren, denn Supplements ersetzen keineswegs die alltägliche Nahrung. 

360Football-Supplements Empfehlung:

-Kreatin-Monohydrat (z.B. Creatine360): täglich 3 bis 6 Gramm*

-Recoverydrink (z.B. Recover360): nach Spielen oder hochintensiven Trainingseinheiten

*bei Fragen zur Empfehlung, werfe doch einen Blick in unseren bald erscheinenden Blogpost: "Die Kreatin-Kontroverse". 

 

Take Home Message: Informiere dich genügend zu Nahrungsergänzungsmittel, um dein Geld sinnvoll zu investieren oder vertraue auf die Produkte von 360Football. Sie stehen für Qualität und gewährleisten dir eine Optimierung deiner körperlichen Leistung.